Hinweise Massivholz

Pfleg des Holzes

Zur Pflege des Möbelstücks verwenden Sie bitte ausschließlich ein leicht angefeuchtetes fusselfreies Tuch um die Oberfläche abzuwischen.

Entfernen Sie bitte umgehend stehende Feuchtigkeit und Kondensat.

Hinweis zur Veränderung des Holzes bei Möbeln

Holz ist ein Naturprodukt – und damit “lebt” es auch. Das bedeutet: Im Lauf der Zeit kann sich die Farbe durch Sonneneinstrahlung verändern, es entstehen feine Haarrisse oder Harz kann austreten.

Das ist tatsächlich völlig normal und beeinträchtigt die Haltbarkeit und den Wert des Möbelstücks in keiner Weise.

Die Raumtemperatur sowie die Luftfeuchtigkeit haben einen direkten Einfluss auf die Veränderung des Holzes. Auf schwankende Raumtemperaturen und Luftfeuchtigkeit reagiert das Holz, es “arbeitet”. Spannungen im Holz sowie ein Verziehen sind deshalb nicht auszuschließen.

Charakteristisch für den natürlich gewachsenen Werkstoff sind außerdem Farb – und Strukturunterschiede, Verwachsungen, Unregelmäßigkeiten, Druckstellen, Äste, Harzgallen, Haar- und Kreuzrisse und Spannungen, die je nach Holzart und Wuchsgebiet unterschiedlich sind.

Es sind Echtheitsmerkmale, die dem Holz erst die natürliche Schönheit verleihen und jedes Möbel zu einem Unikat werden lassen.

Um diese natürlichen Vorgänge möglichst gering zu halten, sollten Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit möglichst geringen Schwankungen unterliegen.

TIPP
Das optimale Raumklima für Möbel aus Massivholz liegt bei 19° bis 23°C Raumtemperatur und bei einer Luftfeuchtigkeit von 50 bis 65 Prozent.

Das tut nicht nur Ihren Möbeln, sondern auch Ihrer eigenen Gesundheit gut.