Januar 2022:

Schildmeyer zum klimafreundlichen Unternehmen ernannt

Schon seit etlichen Jahren befasst sich Schildmeyer mit dem Thema Klimaschutz und dem Einsatz erneuerbarer Energien. So wurde in den letzten Jahren in zwei BHKW´s, LED-Beleuchtung und Photovoltaik investiert.

In 2021 beschritt Schildmeyer den Weg zum klimafreundlichen Unternehmen mit Unterstützung des Zertifizierers Climate extender GmbH. Eine umfangreiche Datenaufnahme wurde durchgeführt, um den CO2-Fußabdruck des Unternehmens Schildmeyer zu ermitteln. Hierin eingeflossen sind die direkten Energieverbräuche fossiler Brennstoffe, aber auch Kriterien wie Mitarbeiterwege, Wege der Logistik und produzierte Abfälle.

Der ermittelte CO2 Ausstoß wird nun durch den Kauf von Anteilen an zertifizierten Klimaschutzprojekten nach Gold Standard kompensiert.

Dazu Christiane Kemper, Prokuristin und Gesellschafterin bei Schildmeyer und verantwortlich für den Klimaschutz: „Klimaschutz ist ein Thema, das mir schon lange am Herzen liegt. Natürlich können wir als produzierendes Unternehmen nicht zu 100% klimaneutral werden. Aber wir können jedes Jahr ein Stück besser werden und das streben wir an. Durch den Kauf von Klimaschutzzertifikaten tragen wir zum Ausgleich unseres verbleibenden CO2-Ausstoßes dazu bei, dass auch in Schwellenländern, in denen staatliche Förderung kaum stattfindet, Klimaschutz vorangetrieben werden kann.“

Neben dem Klimaschutz geht es aber auch um weitere Faktoren des nachhaltigen Handelns. Dazu gehören z.B. Kampf gegen Armut und gegen Hunger. Die Klimaschutzprojekte verfolgen unterschiedliche Ziele, die neben dem Klimaschutz auch immer den Menschen im Auge haben. So gibt es eine Einteilung in 17 Ziele (siehe 17ziele.de), von denen Klimaschutzprojekte immer eine Auswahl beinhalten.

Die gewählten Klimaschutzprojekte, an denen sich Schildmeyer beteiligt, umfassen die folgenden Ziele:

Ziel1: Keine Armut, Ziel 2: kein Hunger, Ziel 3: Gesundheit und Wohlergehen, Ziel 4: Hochwertige Bildung, Ziel 6: Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen, Ziel 7: Bezahlbare und saubere Energie, Ziel 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum, Ziel 9: Industrie, Innovation, Infrastruktur, Ziel 13: Maßnahmen zum Klimaschutz, Ziel 15: Leben an Land, Ziel 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele.



Die Dokumente können mit einem Klick auf das Bild als PDF-Dokument geöffnet werden.